Sounding-D

Sounding-D – Neue Klänge vermitteln

51 Minuten, Deutschlandfunk (2010)

Welchen Stellenwert hat das Hören in der Gesellschaft? Das Festival Sounding-D näherte sich dieser Frage im Sommer auf einer zweieinhalbwöchigen Reise durch Deutschland, indem es Neue Musik und Klangkunst in den öffentlichen Raum brachte. In 15 Städten wurden u.a. Parkhäuser, Bahnhöfe, Feldlandschaften, Lokschuppen und Hafenanlagen zu Konzertstätten erklärt, an denen Zuhörer ihre Umgebung durch Werke zahlreicher Komponisten neu erfahren konnte.

 

Gesprächspartner:

Robin Minard, Klangkünstler und Komponist

Bill Drummond, Musiker

Ludger Hennig, Klangkünstler

Gregor Hotz, Musiker

Maciej Sledziecki, Musiker und Komponist

Kirsten Reese, Komponistin

Daniel Ott, Komponist

Achim Tang, Musiker

Christian Reiner, Musiker

Thomas Glaeßer, Projektleiter NIMM (Moers)

Burkhard Friedrich, Komponist

 

Autor:

Paul Paulun

 

Sprecherin:

Antje von der Ahe

 

Ton und Technik:

Lutz Pahl

 

Redaktion:

Frank Kämpfer / Musikszene

 

Ein Mitschnitt der Sendung ist auf Anfrage erhältlich.

%d bloggers like this: